Visionäre Kommunikation

... meint eine Verständigung zwischen Menschen, die Talente hervorlockt, beflügelt und inspiriert. Daraus erwächst ein Raum, aus dem INNOVATIONEN geschöpft werden.

adlermitcopyrightii118kb

Zum Einen braucht es dafür Gespür und Methoden zum Verwandeln der Gewohnheiten, die einer offenen Verständigung im Weg liegen.

Zum Anderen verschafft Kommunikations_High_Tech wie die Tiefen-Imagination Zugang zu einer neuen Ebene von Wissen und Verständigung.

 

Voraussetzungen - Setting
Eine solche schöpferische Atmosphäre hängt hauptsächlich vom Persönlichkeiten-Mix und deren Bewusstseinskompetenzen ab.
Einige davon sind:
- Achtsamkeit und Präsenz
- Wahrnehmung und Focus auf den Zwischenraum
- Desidentifiziert mit eigenen Meinungen
- Authentizität

Das Setting stimmt, wenn ...
- hohe Achtsamkeit und Präsenz spürbar ist
- alle Beteiligten Raum lassen
- - z.B.: in den Pausen zwischen Beiträgen
- sich niemand mit Meinungen identifiziert
- (Meinungs-)Bilder verglichen anstatt Standpunkte vertreten werden
- Beiträge einander ergänzen, aufeinander aufbauen - hinzufügen anstatt entgegenzusetzen

Albert Einstein nutzte den Zugang zu Wissen über innere Bilder

360px Albert Einstein Head

... sein Leben lang.
Er sah sich z.B. auf einem Lichtstrahl durchs Universum reiten.
Dabei gewann er wertvolle Informationen über das Verhältnis von Geschwindigkeit und Raum. Die Einsichten, die er dabei gewann, halfen ihm bei der Ent-
wicklung der Relativitätstheorie.